Arthritis ist eine Krankheit, die Schmerzen, Steifheit und Entzündungen in den Gelenken verursacht. Es gibt verschiedene Arten von Arthritis, aber die häufigsten sind rheumatoide Arthritis und Osteoarthritis. Diese Erkrankungen können das tägliche Leben erheblich beeinträchtigen und die Lebensqualität der Betroffenen mindern. Um die Beschwerden zu lindern, suchen viele Menschen nach unterstützenden Hilfsmitteln und Therapien. Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines orthopädischen Kissens. In diesem Leitfaden erfährst du, ob ein orthopädisches Kissen bei Arthritis helfen kann und wie es die Gelenkschmerzen lindert.

UTTU Orthopädisches Schlafkissen, Höheneinstellbares Memory Foam Nackenstützkissen Seitenschläferkissen, Ergonomisches Kopfkissen Antischnarchkissen mit Bambus Bezug

48,99
43,99
 lieferbar
2 verwendet von 42,67€
Kostenloser Versand
Amazon.de
am 28. Mai 2024 1:09 am

Memory Foam Kopfkissen, Orthopädisches Nackenstützkissen für Seiten- und Rückenschläfer, Visco Schlafkissen mit Bambus Bezug, Ergonomisches Nackenkissen für HWS

45,24  lieferbar
1 verwendet von 45,24€
Kostenloser Versand
Amazon.de
am 28. Mai 2024 1:09 am

Siebenschläfer Orthopädisches Nackenstützkissen - Kopfkissen aus druckausgleichendem Visko-Gelschaum (Memory Foam) mit Bamboo-Bezug - Kissen in 72x42cm - Höhe 15cm

59,95
46,70
 lieferbar
Amazon.de
am 28. Mai 2024 1:09 am

DONAMA Kissen Ergonomisches Nackenstützkissen aus Memory Foam & Nackenkissen für optimale Unterstützung Kopfkissen für Seiten Rücken & Bauchschläfer

49,99
33,76
 lieferbar
8 verwendet von 27,19€
Kostenloser Versand
Amazon.de
am 28. Mai 2024 1:09 am

Glückstoff® Orthopädisches Kissen (Zertifiziert für alle Schlaftypen) Kopfkissen Nackenschmerzen aus Memory Foam | Nackenstützkissen Ergonomisches Kopf-Kissen Seitenschläferkissen Weiß

68,90  lieferbar
4 verwendet von 66,83€
Kostenloser Versand
Amazon.de
am 28. Mai 2024 1:09 am

Was ist ein orthopädisches Kissen?

Ein orthopädisches Kissen ist ein speziell entwickeltes Kissen, das den Druck auf die Gelenke und die Wirbelsäule verringert und die richtige Haltung unterstützt. Diese Kissen bestehen oft aus Materialien wie Memory-Schaum oder Latex und passen sich den natürlichen Konturen des Körpers an. Dadurch bieten sie eine optimale Unterstützung und fördern die Muskelentspannung.

Wie kann ein orthopädisches Kissen bei Arthrose helfen?

Ein orthopädisches Kissen kann die Beschwerden von Arthritis auf verschiedene Weise lindern:

  • Verringerung des Drucks auf die Gelenke: Durch die Verwendung eines orthopädischen Kissens wird der Druck auf die Gelenke gleichmäßig verteilt. Das kann helfen, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren, besonders bei Arthrose.
  • Verbesserung der Schlafqualität: Viele Menschen mit Arthrose leiden aufgrund von Schmerzen und Beschwerden unter Schlafstörungen. Ein orthopädisches Kissen kann helfen, eine bequemere Schlafposition zu finden und die Schlafqualität zu verbessern.
  • Unterstützung der richtigen Körperhaltung: Eine falsche Körperhaltung kann zu einer zusätzlichen Belastung der Gelenke und der Wirbelsäule führen. Orthopädische Kissen fördern eine gute Körperhaltung, was wiederum dazu beitragen kann, den Druck auf die Gelenke zu verringern und Arthrose-Symptome zu lindern.
  • Förderung der Entspannung: Da orthopädische Kissen die natürlichen Konturen des Körpers unterstützen, fördern sie die Entspannung der Muskeln. Entspannte Muskeln können dazu beitragen, Verspannungen abzubauen, die zu Arthroseschmerzen und Unwohlsein führen können.

Welche Art von orthopädischem Kissen ist am besten für Arthritis geeignet?

Es gibt verschiedene Arten von orthopädischen Kissen, die für unterschiedliche Bedürfnisse und Schlafpositionen entwickelt wurden. Die Wahl des richtigen Kissens hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Hier sind einige der am häufigsten empfohlenen orthopädischen Kissen für Menschen mit Arthritis:

  • Nackenstützkissen: Diese Kissen sind speziell dafür ausgelegt, den Nacken und den Kopf zu stützen. Sie sind ideal für Menschen, die auf dem Rücken oder auf der Seite schlafen und helfen, Nackenschmerzen und Verspannungen zu verringern. Die richtige Kopf- und Nackenhaltung kann auch dazu beitragen, die Belastung der Gelenke der oberen Wirbelsäule zu verringern.
  • Kniekissen: Kniekissen sind speziell dafür gedacht, zwischen die Knie gelegt zu werden, wenn du auf der Seite schläfst. Sie helfen, die Hüfte und das Becken auszurichten und den Druck auf die Gelenke in diesen Bereichen zu verringern. Kniekissen können besonders bei Arthritis in den Hüft- oder Kniegelenken hilfreich sein.
  • Keilkissen: Ein Keilkissen ist ein dreieckiges Kissen, das dazu dient, den Oberkörper oder die Beine hochzulegen. Es kann dazu dienen, die Wirbelsäule zu stützen und den Druck auf die Gelenke zu verringern, indem der Körper in eine bequemere Position gebracht wird. Keilkissen können auch dazu beitragen, die Durchblutung zu fördern und Schwellungen in den Beinen zu reduzieren, die bei Arthritis häufig auftreten.
  • Lumbalkissen: Diese Kissen wurden speziell für den unteren Rücken entwickelt und sind ideal für Menschen, die auf dem Rücken oder auf der Seite schlafen. Sie tragen dazu bei, den Druck auf die Lendenwirbelsäule zu verringern und die natürliche Krümmung der Wirbelsäule zu erhalten, was wiederum zur Linderung von Gelenkschmerzen beitragen kann.

Tipps für die Auswahl des richtigen orthopädischen Kissens bei Arthrose

  • Berücksichtige deine Schlafposition: Deine Schlafposition hat einen großen Einfluss auf den Druck, der auf deinen Gelenken lastet. Wähle ein Kissen, das für deine bevorzugte Schlafposition geeignet ist, um dich optimal zu unterstützen.
  • Achte auf das Material: Hochwertige Materialien wie Memory Foam oder Latex passen sich besser an die Konturen deines Körpers an und bieten eine bessere Druckentlastung. Achte auf Kissen aus diesen Materialien, um den besten Komfort und die beste Unterstützung zu gewährleisten.
  • Probiere verschiedene Kissen aus: Da die Bedürfnisse und Vorlieben von Person zu Person unterschiedlich sind, kann es hilfreich sein, mehrere Kissen auszuprobieren, um das für dich am besten geeignete zu finden. Viele Hersteller bieten eine Probezeit oder eine Geld-zurück-Garantie an, mit der du das Kissen ohne Risiko ausprobieren kannst.
  • Konsultiere einen Fachmann: Wenn du dir nicht sicher bist, welches Kissen für deine speziellen Bedürfnisse am besten geeignet ist, wende dich an einen Arzt oder Physiotherapeuten. Sie können dir helfen, das richtige Kissen für deine individuellen Bedürfnisse und die Art deiner Arthritis auszuwählen.

Ergänzende Maßnahmen zur Linderung von Arthroseschmerzen

Auch wenn orthopädische Kissen hilfreich sein können, um Gelenkschmerzen und Beschwerden aufgrund von Arthritis zu lindern, ist es wichtig, sie als Teil eines umfassenderen Ansatzes zur Behandlung der Krankheit zu betrachten. Hier sind einige zusätzliche Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um deine Arthrose-Symptome zu lindern:

  • Schmerzmittel: Schmerzmittel wie Paracetamol, Ibuprofen oder Naproxen können helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Sprich jedoch immer mit deinem Arzt, bevor du Schmerzmittel einnimmst, um mögliche Wechselwirkungen oder Nebenwirkungen zu vermeiden.
  • Physiotherapie: Physiotherapie kann helfen, die Beweglichkeit und Kraft der betroffenen Gelenke zu verbessern und die Schmerzen zu lindern. Ein Physiotherapeut oder eine Physiotherapeutin kann dir spezielle Übungen und Techniken beibringen, die auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  • Wärme- und Kälteanwendungen: Die Anwendung von Wärme oder Kälte auf die betroffenen Gelenke kann helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Wärme hilft, die Muskeln zu entspannen und die Durchblutung zu fördern, während Kälte Schwellungen und Entzündungen reduziert.
  • Gewichtsmanagement: Übergewicht kann die Gelenke zusätzlich belasten und die Arthrose-Symptome verschlimmern. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung können helfen, ein gesundes Gewicht zu erreichen und zu halten.
  • Stressbewältigung: Stress kann zu Muskelverspannungen führen, die Arthritisschmerzen und -beschwerden verstärken können. Entspannungstechniken wie Meditation, Yoga oder tiefes Atmen können helfen, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Fazit

Ein orthopädisches Kissen kann bei Arthritis helfen, indem es den Druck auf die Gelenke verringert, die richtige Körperhaltung unterstützt und die Schlafqualität verbessert. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, das richtige Kissen für deine individuellen Bedürfnisse und Schlafpositionen zu wählen. In Kombination mit anderen Behandlungsansätzen wie Schmerzmedikamenten, Physiotherapie, Wärme- und Kältebehandlungen, Gewichtsmanagement und Stressabbau kann ein orthopädisches Kissen dazu beitragen, die Lebensqualität von Menschen mit Arthritis zu verbessern und ihre Schmerzen zu lindern.

Gefiel dir dieser Artikel?
JANEIN

Matthias Böhm ist ein renommierter Experte für Schlaf und Schlafumgebung sowie erfahrener Wissenschaftsjournalist. Mit mehr als zehn Jahren Berufserfahrung und einem besonderen Talent, komplexe medizinische Inhalte verständlich und korrekt darzustellen, hilft er Menschen, ihre Schlafqualität nachhaltig zu verbessern. Seine Beiträge sind eine zuverlässige Quelle für alle, die ihr Verständnis für Gesundheitsthemen vertiefen und gesundheitsfördernde Maßnahmen ergreifen möchten. Folgen Sie seinen fundierten Ratschlägen und entdecken Sie, wie Sie durch bessere Schlafgewohnheiten und geeignete Schlafumgebungen erholsamere Nächte erleben können.